News

News des BSV Recke Langenacker

Bericht zur Generalversammlung vom 04.09.2021:

Der Bürgerschützenverein „Zur grünen Heide“ Recke-Langenacker hatte am vergangenen Samstag erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie wieder zu einer Generalversammlung im eingeladen. Der 1. Vorsitzende Christian Kaupel konnte viele aktive Mitglieder im Recker Rathaus begrüßen. Schwerpunkt war ein neuer Ablauf des Schützenfestes, welches traditionell am letzten Wochenende im April gefeiert wird. Der Vereinsvorstand hatte hierzu bereits beim Sommerfest Mitte August ein Konzept vorgestellt. Der Samstag soll demnach neuer Haupttag des Festes mit Proklamation und öffentlichen Königsball werden, der weitere Festablauf dementsprechend angepasst werden. Die Mitglieder votierten nach gründlicher Diskussion einstimmig für eine Verlagerung des Festlichkeiten von Montag auf Samstag. Das Königsschießen findet weiterhin zwei Wochen vor dem Schützenfest statt, soll nun aber am Samstag anstatt Sonntag durchgeführt werden. Weitere Details zum Festablauf werden nun vom Vorstand geklärt und in der nächsten Generalversammlung im März 2022 besprochen.

Bei den Vorstandswahlen wurde Reinhold Ostendorf nach über 20 Jahren als Kassierer verabschiedet. Er konnte zuvor jedoch noch in seinem letzten Kassenbericht eine ordentliche Finanzlage des Vereins präsentieren. Als Nachfolger Ostendorfs wurde Stefan Pohlmann gewählt, neuer Jugendschießwart wurde Johannes Oelgemöller. Der Vorsitzende Christian Kaupel wurde einstimmig in seinem Amt bestätigt. Anne Lüxmann als 2. Schriftführerin und Klaus Bäumer als 2. Schießwart ebenfalls.

Bekannt gegeben wurde noch, dass das Gemeindepokalschießen in diesem Jahr entfällt. Ein Winterfest soll in diesem Jahr auf Wunsch der Versammlung ebenfalls nicht stattfinden.